Entwaffnende Freundlichkeit

Die Bundesregierung hat jetzt doch plötzlich zugestimmt, die Leopard Panzer an die Ukraine zu liefern.
Da könnte man nun denken, ein netter Zug, dem Selenskij und seinen Mannen die teuren Waffen zu schenken.
Aber Vater des Gedanken war wohl eher, das deutsche Volk zu entwaffnen.
Inflation, immer mehr Immigration, zuletzt auch noch Millionen Flüchtlinge aus Ukraine, Wohnungsnot, Deindustrialisierung, Finanzkrise etc.
Da hat die Regierung wohl daran gedacht, was Boris Jelzin und die Russen seinerzeit mit den Panzern angestellt haben, nämlich auf das Weiße Haus in Russland schiessen.
Und wenn die Deutschen erstmal keine Panzer mehr haben, können sie damit auch nicht mehr auf den Bundestag schiessen. Die Lebensdauer von Panzern aus den 80er auf modernen Schlachtfeldern dürfte wohl eher im wöchigen Bereich liegen. Somit sind alle kommenden deutschen Regierungen das leidige Problem eines bewaffneten deutschen Volkes endlich losgeworden.

Löwen – diese garstigen Bestien

Gestern hab ich mal wieder ein Video gesehen, das mich mal wieder daran erinnert hat, dass wir in Bayern den Löwen als Wappentier haben.
https://youtube.com/shorts/8Uj47UBjuEQ?feature=share

Ich meine diese Viecher haben noch nie bei uns existiert, haben unsere Vorfahren gefressen, und die Christen wurden den Katzenmonstern zum Fraß vorgeworfen zur Belustigung in der Arena, aber ausgerechnet die CSU hat den Löwen als Parteilogo.
Wenn man sieht wie die bei lebendigem Leibe ein Antilopenkitz fressen … ich weiß nicht, ich mag die Viecher nicht. 😭🤡😂
Wir brauchen was Neues zur Identifikation.

Gefickt eingeschädelt

Heute steht in der Zeitung, dass „der Staat“ „die Reichsbürger“ hopps genommen hat.

Wenn ich mir jetzt aber ein altes Video von der CSU, der demokratischsten Partei aller Zeiten anschaue, die immerhin schon länger regiert als die SED dies je hätte tun können, dann stellt sich mir die Frage:
Ist das noch Politik oder ist das schon Grooming ?

Ramadama – oder: Die Umvolkung braucht Platz

Tja, jetzt wird langsam klar, warum soviele Stunden im Bundestag über Gendering verplempert werden:
Irgendwie muss man ja die wichtigen Fakten verdrängen 🤷🏼

Wir haben derzeit, so jedenfalls laut dem Video von oben, 25% Übersterblichkeit in Deutschland.
Sieht so aus, als ob wir nicht nur alle sterben werden, sondern macht den Eindruck, als ob wir alle ermordet werden. 🤡

Aber ist ja klar, wenn man sich z.B. Augsburg so anschaut, da denkt man man lebt auf dem Balkan. Die Umvolkung braucht natürlich Platz und Wohnraum …

Augsburg: Beliebteste Stadt bei Speichelleckern

Speichelleckers liebste Stadt, Augsburg in Balkan II (formerly known as Bayern)

Man möchte sich kaum noch wo hinsetzen und mittlerweile auch nirgends mehr laufen, denn irgendwo spuckt immer jemand hin. Aber nicht nur einmal, sondern meist ist der ganze Sitzbereich der Haltestellen vollgerotzt mit Speichel und ekligen Auswurf.

E-K-E-L-I-G