Viiieeele viiieeele Daank Deudsche Laand …

… dass Du mir meine PC weggenommen haasch.

Wirklich viiiieeeellennnn Daaaaannnnkkk. Deine Gesetze sind wie das Himmelreich, nicht zu verstehen und unergründlich 🧠

Wie du sicher weisch Liebe Deudsche Laand, da du ja viele Daten über mich sammeln tuuscht, bin ich ja langzeitarbeitslos.
Und in dem Jahr in dem ich jetzt keinen PC hatte, musste ich mehrere Freelancer-Jobangebote ablehnen, da ich ohne PC ja nichts arbeiten kann, und bei zwei Festanstellungs-Arbeitsplatzangeboten wurde ich innerhalb des Bewerbungsgesprächs abgelehnt, da ich keine Probearbeit zu Hause absolvieren konnte, um meine Fähigkeiten nachzuweisen.

Darüberhinaus ist jetzt ein über viele Jahre in liebevoller Kleinarbeit entstandener Eigenbau-PC mit einer schönen RX 470 GPU und meiner geliebten grünen LED-Beleuchtung in den Wohlstandsmüll gewandert.
Ich hoffe die Mafia behält nicht Recht und der PC wird nicht doch noch „gespendet“, wie die unbekannte Mafia jahrelang von mir gefordert hatte, denn in der Zeitung kann man ja öfter mal lesen dass Geld und Drogen und andere Wertsachen aus der Asservatenkammer entwendet werden.
Sollte es doch so sein, wird die Mafia eh nicht froh mit dem PC denn er hat einen uralten Chipsatz mit FX 8350 CPU und der ist bei den derzeitigen Strompreisen eh kaum sinnvoll zu nutzen …

Also nochmal viiiieeeelen herrrrrrzlichen Daaank liebe Deudsche Laand für deine unfassbar weisen Gesetze

Übrigens hab ich mich schon bedankt ? Also nochmals viiieeelen Daank Deudsche Laaand 🤮

Augschburrrg – wo du wolle ??!?

Augschburg du redesch mit geschpaltener Zunge ! Isch des psychisch bei dir Augschburg, oder isch des nur wieder Schlamperei oder voll mit Absicht ???!?

Also zur Erklärung. Mir wurde ja jetzt, wie ich schon im Blogbeitrag zuvor geschrieben habe, der Führerschein genommen, weil ich angeblich Stimmen hören würde, die mich allerdings ausrauben wollen und meine Sachen wie PC etc. fordern. (hüstel)

So und vor einigen Monaten bin ich deswegen von der Fahrerlaubnisbehörde angeschrieben worden, ich solle bis zu Datum X ein verkehrspsychologisches Gutachten vorlegen, um zu beweisen, dass ich noch in der Lage bin Fahrzeuge zu führen.

Dieses Gutachten hätte ich selbst bezahlen müssen, und es hätte ca. 700 € gekostet. Da ich mittlerweile aber leider langzeitarbeitslos bin, konnte ich mir das natürlich nicht leisten, und habe deswegen bei der Behörde angerufen und mit einer Mitarbeiterin telefoniert.
Die sagte mir ich solle einfach den Termin mit dem geforderten Gutachten verstreichen lassen und dann werde ich angeschrieben und dann kann ich Widerspruch zum Kostenpunkt von 150 € einlegen. Was ich auch gemacht habe.

Aber jetzt im Bescheid vom 08.06.2022, in welchem ich aufgefordert wurde den Führerschein innerhalb 3 Werktagen abzugeben, stand doch allen Ernstes als Begründung folgendes drin:

„Da der Betroffene das geforderte Gutachten nicht innerhalb der gesetzten Frist bei der Fahr-erlaubnisbehörde vorlegte, sah sich diese nun veranlasst, aus dem Verhalten des Betroffenen auf seine Nichteignung zum Führen von Kraftfahrzeugen zu schließen. Es bestand der dringende Verdacht, dass ihm selbst die Kraftfahreignung ausschließende Mängel bekannt waren, welche er durch die Nichtvorlage des ärztlichen Gutachtens verbergen wollte. Da die Zweifel an seiner Kraftfahreignung somit letztlich als bestätigt angesehen werden mussten, war seine Fahrerlaubnis zu entziehen.“

Also zuerst wird mir gesagt ich solle, wenn ich’s mir nicht leisten kann, die Frist einfach verstreichen lassen, und dann wird mir das ausgelegt, als ob ich dadurch meine angebliche Krankheit verschleiern möchte, was mir auch bewusst wäre, dass ich angeblich eine Krankheit hätte.

Augschburg bisch du psychisch krank ?!??! Irgendwie gespaltene Behördenpersönlichkeit oder sowas ? Vielleicht Augschburg sollte man dir selber mal ein Betreuungsverfahren anbieten, weil du dei Graffel nimmi zambringsch, also i moins bloss gut mit dir, weil so Irre die merkend oft ned dass irre sind, woisch ?

Tja Augschburg, jetzt bin i gschpannt wiad da wiada nauskomma willsch, und Anzeige is scho fascht naus.

Deudsche Laand in a nutshell

Eben auf YouTube einen Kommentar entdeckt der die Deudsche Laand derzeit mit Abstand am besten erklärt.
Ein User namens Andi Nord schrieb folgenden Kommentar:

Deutschland aktuell kurz erklärt:
Wer Geld hat, wandert aus, wer keines hat
wandert ein.

Übrigens kleiner Zwischenstand bei meiner Schlacht gegen Deudsche Laand Demokratur.

1. Bei der Verhandlung wegen meinem PC am 24.05.2022 kam heraus, dass zwar nicht alles was ich geschrieben habe eine Beleidigung sei, aber der PC wird eingezogen, also mir weggenommen.
Aber immerhin die im PC befindliche(n) Festplatte(n) bekomme ich wieder zurück, so jedenfalls sagte es die Richterin.
Was genau ich im Blog jetzt löschen muss, ob ich was löschen muss, oder der Blog gelöscht wird etc. hat man mir bis jetzt nicht mitgeteilt.

2. Den Führerschein hat man mir jetzt tatsächlich weggenommen, weil ich angeblich Stimmen hören würde und denken würde ich würde mit Strahlenwaffen angegriffen werden.
Also Messwerte und fotografierte Hautrötungen als Folge der Angriffe interessiert in die Deudsche Laand keinen. Rationalen Argumenten ist der deutsche Staat nicht zugänglich
29 Jahre tadellose Führerscheinbilanz interessiert nicht. Sobald man sagt man ist Opfer einer Hightechmafia die einen auffordert, seine Sachen wie PC und Software herzugeben, und die einen mit elektromagnetischen Strahlenangriffen dazu motivieren möchte dem auch gefälligst nachzukommen, wird man vom Staat als Irrer eingestuft und der Führerschein wird einem weggenommen.

Einige interessante Dinge kann ich jetzt leider nicht schreiben, weil teure Klagen daraus resultieren würden. Nur soviel:
Gute Trends kommen oft aus den USA, so auch dieser hier: #defundthepolice
Und bei der Gelegenheit auch gleich daran denken CSU 2023 abwählen, denn die haben uns mit der Union zusammen zu wehrlosen Opfern in diese Deudsche Laand gemacht.

#Gottes Leibeigenschafts Wiedergeburtssekten Oligarchen Hegemonie

Von wem stammt dieser Satz:

Des hat der Hund heut doch noch gar nicht, sowas hab ich hier doch erst morgen.

A) despotischer Möchtegerndiktator
B) den echten Parasiten von „Being John Malcovich“
C) Hegemoniedreckschwein
D) Mumie aus der CSU-Gruft
E) hoffnungsloses Opfer und zugleich skrupelloser Täter einer Leibeigenschaftswiedergeburtssekte
F) Leute die man nicht öffentlich nennen darf, weil sich kein Schwein die darauffolgende Unterlassungsklage leisten kann
G) Stalkerabfall der hier immer mitspielen will aber nicht darf
H) Umvolkungsvasallen, die die Einheimischen skrupellos unterwerfen und enteignen


Übrigens für den Notfall


Falls ich hier nichts mehr schreibe, dann haben die meine Sachen geholt, mein Internet gesperrt oder ich sitze dann eventuell wie Mollath seinerzeit in der Klapse. Das ist in Bayern ja anscheinend die Standardvorgehensweise wenn man nicht will, wie jemand der mehr Macht hat. 

Heute ist übrigens tatsächlich das Schreiben von der Fahrerlaubnisbehörde gekommen, dass ich meinen Führerschein freiwillig gratis abgeben könne oder ich Widerspruch einlegen kann was mich dann aber 150€ kostet. 

Die haben mich ja vor ein paar Monaten angeschrieben weil die Polizei denen mitgeteilt hat, dass ich Stimmen hören würde und deswegen eventuell kein Fahrzeug mehr führen könne. Und weil ich Angst vor Strahlung hätte. Naja wenn mein Geigerzähler genau dann immer piept wenn man mir in die Wohnung redet um mich zu bedrohen, um mich dazu zu bringen meine Sachen weiterzugeben, dann würde ich mal sagen die „Angst“ ist gerechtfertigt. Und Messgeräte lügen eigentlich nicht. 

Ich fahre übrigens seit 29 Jahren quasi unfallfrei Auto mit den üblichen Parkremplern etc., habe 2 Speedtickets, davon einmal weil ich dachte es sei eine 30er Zone und bin 27 km/h gefahren, es war aber leider eine 20er Zone …

Was soll man dazu noch sagen, am besten trifft’s vielleicht „Deutschland oder besser gesagt BRD-GmbH verrecke“ …

Ich kann mich übrigens seit 2-3 Tagen nicht mehr im SWA-FREE-WLAN in Bussen und Straßenbahnen anmelden, was all die Jahre problemlos ging. 

***********
Kleines Update 03.05.2022: nachdem ich mich gestern persönlich und per Email erkundigt und beschwert habe, geht seit heute ca. 12.55 Uhr das SWA-FREE-WLAN wieder. Bleibt zu hoffen dass der Widerspruch beim Führerschein genauso problemlos über die Bühne geht.